Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklĂ€ren Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. 

Info

Die Brauerei

"Handwerksbier aus der Wallfahrtsstadt"

Braukunst aus dem Herzen Bayerns. In unserer unternehmergefĂŒhrten Brauerei weiß man Tradition und zeitgemĂ€ĂŸe Braukunst zu verbinden. Diese Verbindung gepaart mit besten Rohstoffen ergeben BierspezialitĂ€ten, die Kenner aus der ganzen Region zu den Besten weit und breit zĂ€hlen.

Es entsteht die WĂŒrze


Im HerzstĂŒck der Brauerei, dem Sudhaus, werden die Altöttinger BierspezialitĂ€ten sorgfĂ€ltig nach ĂŒberlieferten Rezepturen gebraut. Zur Verwendung kommt bestes Altöttinger Tiefenwasser, ausschließlich bayerisches Gerstenmalz und feinster Aromahopfen aus der Hallertau.

Die GĂ€rung beginnt


In unserem GÀrkeller, der im Jahr 2000 gebaut wurde, gÀren die BierspezialitÀten je nach Sorte zwischen 7 bis 9 Tage.
Dabei legen wir Wert auf die langsame und kĂŒhle GĂ€rung bei 8 bis 9 Grad.

Das Bier reift

Nun reift das Bier in dem bereits seit ĂŒber 130 Jahren bestehenden Gewölbekeller der unter den schattigen KastanienbĂ€umen liegt. WĂ€hrend der 6 bis 7 wöchigen Lagerzeit wird die QualitĂ€t der Biere stets kontrolliert.

Modernste Technik

und erfahrene Handwerkskunst gepaart mit besten Rohstoffen verleihen unseren Altöttinger BierspezialitÀten den unverwechselbaren Charakter, denn

"Geschmack ist unsere Tradition"

Jahrzehntelange Holzfasstradition

JÀhrlich werden die HolzfÀsser traditionell und fachmÀnnisch gepicht. Eine Handwerkskunst die der Hell-BrÀu als einer der Letzten versteht.